Chronik

Weitere Filialen folgten in Plauen, Mannheim, Göttingen, Hamburg, Berlin und München. Weiterer Meilenstein in der Firmengeschichte ist die Spezialisierung auf Übergrößen in den 90er Jahren. Gleichzeitig entstand der Versandhandel. Aus anfänglich 500 Adressen sind es jetzt über 100.000 Haushalte, die mit Katalogen versorgt werden.
2006 wurde das Stammhaus in Bopfingen komplett renoviert und auf 1800 m² erweitert. Für Kunden, die von nah und fern, selbst aus Nachbarländern anreisen, werden seitdem Kaffee und Kuchen und sogar ein Tagesessen in unserem Bistro angeboten.
Schuh Kauffmann ist ein Familienbetrieb. Adolf Kauffmann ist nun seit 58 Jahren im Geschäft und wird von seiner Frau Adele, die für die Personalleitung zuständig ist, unterstützt. Für den Einkauf und Versand einschließlich Katalogbestellung ist der Sohn Simon Bergmann zuständig.